Studierende der Historischen Geographie in Prag

napp 7 Monate nach der Gründung des Vereins Historische Geographie Bamberg e.V. konnte die erste Reise ins europäische Ausland stattfinden. 12 Studierende besuchten vier Tage lang die tschechische Hauptstadt Prag und nahmen an der Central European Conference of Historical Geography teil.

 

Auf dem Programm standen eine Stadtführung unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Dix und der Besuch zahlreicher Museen, Ausstellungen und anderer Sehenswürdigkeiten. An der Karls-Universität Prag hatten die Studierenden die Gelegenheit, Vorträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus aller Welt zu hören und sich mit verschiedenen Forschungen zu "Military and Post-Military Landscapes" zu beschäftigen. Auch abseits der Vorträge kam der Austausch mit den tschechischen Gastgeberinnen und Gastgebern von der Karls-Universität Prag nicht zu kurz.

 

Die Exkursion soll dabei nur der Startschuss sein für weitere größere Aktionen, die 2018 noch stattfinden sollen. So ist u.a. eine mehrtägige Reise nach Warschau zur 17. International Conference of Historical Geographers und nach Kiel zur Jahrestagung des Arbeitskreises für historische Kulturlandschaftsforschung (ARKUM) geplant.