Ankündigungen

Ankündigungen · 18. Juni 2020
Ab Sommer 2020 soll das Format "Historische Geographie - Aktuelle Forschung" regelmäßig eine Auswahl an jüngst veröffentlichten Artikeln, Buchkapiteln und Büchern aus dem historisch-geographischen Themenbereich vorstellen. Ziel ist es, dass die Beiträge kurz und verständlich einen guten Überblick über die Bandbreite aktueller Forschungsprojekte geben. Sonderbeiträge mit Interviews bieten zudem einen Einblick in die persönlichen Beweggründe von Forschenden aus der Historischen...

Ankündigungen · 31. Januar 2020
Die mindestens 90-minütige Führung mit dem Thema "Der Behaim-Globus und die wissenschaftlichen Instrumente zur Kartenproduktion und räumlichen Orientierung" beginnt um 15 Uhr im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Kleinen Fächer Wochen der Universität Bamberg in Kooperation mit der Professur für Historische Geographie statt. Als dritte Veranstaltung der Reihe "Altkarten interaktiv" dient der Termin zur Veranschaulichung von wissenschaftlichen...

Ankündigungen · 13. September 2019
Das Museum Stadt Miltenberg widmet zurzeit eine Sonderausstellung dem Thema Kartographie. Anhand der umfangreichen Kartensammlung können kulturhistorische Entwicklungen in Unterfranken und dem bayerischen Odenwald ab dem 16. Jahrhundert nachvollzogen werden.

Ankündigungen · 15. Mai 2019
Räumliche Strukturen können oft nur im Kontext der bestehenden Topografie verstanden werden und die Deutsche Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit (DGAMN) bietet hierzu eine mehrtägige Vortragsveranstaltung an.

Ankündigungen · 06. April 2019
Das Germanische Nationalmuseum (GNM) ist das größte kulturhistorische Museum Deutschlands. Die Dauerausstellung zu Kunst und Kultur von der Vor- und Frühgeschichte beinhaltet insgesamt 23 Sammlungsbereiche, die aus den verschiedensten Fachgebieten stammen, wie etwa Kunst, Kunsthandwerk, Musik, Kleidung, Volkskunde, Spielzeug, Waffen, wissenschaftliche Instrumente uvm.

Ankündigungen · 15. März 2019
Der Freistaat Sachsen blickt auf eine enorm facettenreiche Geschichte zurück. Die zweitägige Exkursion des studentischen Vereins Historische Geographie Bamberg e. V. konzentriert sich beson¬ders auf die grenzüberschreitende Beziehungsgeschichte Sachsens mit seinen Nachbarregionen.

Ankündigungen · 07. Dezember 2018
Der Nürnberger Christkindlesmarkt gehört zu den ältesten Weihnachtsmärkten in Deutschland. Die vorweihnachtliche Verkaufsmesse auf dem Nürnberger Hauptmarkt lässt sich bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts belegen.

Ankündigungen · 02. November 2018
Flossenbürg war bis Ende des 19. Jh. nur ein kleines Dorf im Oberpfälzer Wald. Dank seiner Granitvorkommen wurden dort zahlreiche Steinbrüche eingerichtet und Flossenbürg entwickelte sich zu einem Arbeiterdorf. 1938 gründeten die Nationalsozialisten das Konzentrationslagers Flossenbürg. Politische Verfolgte und Kriegsgefangene sollten hier interniert werden und als billige Zwangsarbeiter missbraucht werden.

Ankündigungen · 27. Oktober 2018
Der einzigartige Rundwanderweg am Hetzleser Berg bietet einige interessante geographische Themenkomplexe. Sie sind sowohl historisch als auch tagesaktuell.

Ankündigungen · 28. September 2018
Das DDM stellt mit seiner umfangreichen Sammlung von verschiedensten Baureihen und bedeutenden Raritäten der Dampflokära eines der größten Spezialmuseum seiner Art in Deutschland dar. Neben diesen herausragenden Objekten stellt ein anschauliches Modell die „Schiefe Ebene“ im Kleinen dar. Auf vier Räume verteilt, simuliert es die Steilrampe zwischen den Bahnhöfen Neuenmarkt-Wirsberg und Marktschorgast.

Mehr anzeigen