Historische Geographie - Aktuelle Forschung

Über den Podcast

Seit 2020 soll das Format "Historische Geographie - Aktuelle Forschung" regelmäßig eine Auswahl an jüngst veröffentlichten Artikeln, Buchkapiteln und Büchern aus dem historisch-geographischen Themenfeld vorstellen.  Ziel ist es, dass die Beiträge kurz und verständlich einen guten Überblick über die Bandbreite der aktuellen Forschungsprojekte geben. Sonderbeiträge mit Interviews bieten zudem einen  Einblick in die persönlichen Beweggründe von Forschenden aus der Historischen Geographie und angrenzender Disziplinen. Wer unserem Redaktionsteam Ideen oder auch eigene Beiträge zukommen lassen möchte, kann uns über das Kontaktformular  erreichen.

Das Abonnieren des Podcasts ist über das Einbinden des RSS-Feeds möglich.

 

Der Podcast ist außerdem auf Spotify und vielen weiteren Plattformen gelistet und abrufbar.

 


 #5 ...von der visuellen Erschließung Japans (+Autoreninterview)

(Beitrag vom 16.09.2020)

In Folge #5 werden Ausschnitte eines Artikel über die visuelle Erschließung Japans vom Autor Andreas Dix selbst vorgestellt. Als Bonus gibt es zu Beginn ein Interview mit dem Autor zu seinen persönlichen Hintergründen und Forschungsinteressen.

 

Besprochener Titel:

Andreas Dix (2020): Das Fremde verstehen. Strategien der visuellen Erschließung Japans durch Europäer in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: kunsttexte.de - E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte / Künste Medien Ästhetik Ausgabe 2.2020.

Verwendetes Zitat:

Hard, Gerhard (1989): Geographie als Spurenlesen. Eine Möglichkeit, den Sinn und die Grenzen der Geographie zu formulieren. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 33, 1989, H. 1/2, S. 2-11

Zur weiteren Lektüre...

empfiehlt Andreas Dix außerdem den Artikel von David Palmer (2018): Zur ambivalenten Geschichte und jüngsten Karriere der Insel Hashima/Gunkanjima als Touristenziel und Welterbestätte.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Text & Stimmen: Anna Regener, Andreas Dix // Musik: VEB Hörgenuss


 #4 ...von Geographischen Gesellschaften in Bamberg, Bulgarien und der Welt

(Beitrag vom 04.08.2020)

Besprochene Titel:

 

Steinbach-Hüther, Ninja et al. (2019): Geographiegeschichtsschreibung und Digital Humanities : neue Methoden für Zeitschriftenanalysen. Leipzig: Universitätsverlag Leipzig.

 

Nikolova, Mariyana (2020): BGS and the Contemporary Progress of the Geographical Science Towards Smart Geography. In: Nedkov, Stoyan et al.: Smart Geography. 100 Years of the Bulgarian Geographical Society. Cham: Springer, S. 13-28.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Stimmen: Anna, Sarah // Text: Anna, Simon // Musik: VEB Hörgenuss


 #3 ...vom Geohistorischen Ansatz und historisch-geographischen Methoden

(Beitrag vom 21.07.2020)

Besprochenes Buch:

Piovan, Silvia Elena (2020): The Geohistorical Approach. Methods and Applications. Chem: Springer International Publishing.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Stimme & Text: Anna // Musik: VEB Hörgenuss


#2 ...von kolonialer Benennung, Missionierung und der Authentizität historischer Orte (Beitrag vom 07.07.2020)

Besprochene Artikel/Bücher:

Crom, Wolfgang (2020): German Names in the Kilimanjaro Region. In: Kent, Alexander James; Vervust, Soetkin; Demhardt, Imre Josef; Millea, Nick (Hg.): Mapping Empires: Colonial Cartographies of Land and Sea. 7th International Symposium of the ICA Commission on the History of Cartography, 2018. Chem: Springer International Publishing, S. 229-246.

Drecoll, Axel; Schaarschmidt, Thomas; Zündorf, Irmgard (Hg.) (2019): Authentizität als Kapital historischer Orte? die Sehnsucht nach dem unmittelbaren Erleben von Geschichte. Göttingen: Wallstein Verlag.

Mueckler, Hermann (2019): Engagiert, kompromisslos, erfolgreich: Die Anfänge der Protestantischen Mission auf den Marshall-Inseln. In: Eckardt, Michael (Hg.): Mission Afrika: Geschichtsschreibung über Grenzen hinweg. Festschrift für Ulrich van der Heyden. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, S. 105-115.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Stimmen: Anna, Nick, Sarah // Texte: Anna, Sarah, Simon // Musik: VEB Hörgenuss


 #1  ...von Reisenden, Überflutungen und Weltbildwechseln (Beitrag vom 23.06.2020)


Besprochene Artikel/Bücher:

Santi, Matej (2018): Johann Jacob Froberger: ein Reisender im Raum des 17. Jahrhunderts. In: Vejvar, Andreas; Grassl, Markus (Hg.): Avec discrétion. Rethinking Froberger. Wien: Böhlau, S. 75–90.

 

Biasillo, Roberta; Armiero, Marco (2019): The transformative potential of a disaster: a contextual analysis of the 1882 flood in Verona, Italy. In: Journal of historical geography (66), S. 69–80.

 

Schlottmann, Antje; Wintzer, Jeannine (2019): Weltbildwechsel. Ideengeschichte geographischen Denkens und Handelns. Stuttgart: utb.

 Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Stimmen: Anna, Nick, Sarah // Texte: Anna, Sarah, Simon // Musik: VEB Hörgenuss